Die flauschige Welt der Teddys

Zeige deinen inneren Teddy und tauche ein in eine Welt, die plüschiger ist als deine flauschigsten Träume.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Unser Team
Alpha-Teddy:
Lilli

SoS-Teddy:
Goldbärchen

Medienteddy:
Fluffy

Kommunikationsteddy:
Vetkin

Prüferteddys:
Literaturprüferteddy: Knuddel
Kreativitätsprüferteddy: Flauschel

Teilen | 
 

 Ich hab Angst! =(

Nach unten 
AutorNachricht
Lilli
Alpha-Teddy
Alpha-Teddy
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 23.12.11
Alter : 21
Ort : In der Kuschel- und Leseecke

220212
BeitragIch hab Angst! =(

Hey meine Lieben!
Ich konnte gerade noch den Hilferuf via Internet losschicken - danach ist der gesamte Strom im Haus ausgegangen! Dabei steckten alle Stecker in den Steckdosen!! Das war dann der Moment, wo es richtig anfing, mich zu Gruseln.
Ich habe so am ganzen Plüschkörper gezittert, das ich nicht mehr stehen konnte. Also habe ich mich in meine kleine Ecke hingesetzt und geweint, bis meine gesamte Tränenflüssigkeit verbraucht war und ich zwar noch schluchzte, aber keine Tränen mehr über mein Gesicht rannen. Das war zu viel! Viel zu viel...
Ich fühlte mich in meinem eigenen Zuhause nicht mehr sicher und wollte einfach nur weg, aber ich wusste nicht, wie ich das bewerkstelligen sollte... Das Internet war im Eimer, durch die Tür konnte ich nicht und die Fenster waren auch zu weit oben. Abgesehen davon konnte ich mein eigenes Heim bei Dunkelheit überhaupt nicht wieder erkennen und sah fast nichts.
Da saß ich also, weinend und total verrotzt. In dem Moment konnte mich nicht mal die Erinnerung an meine Freunde aufheitern. Vielleicht würde ich sie nie mehr sehen...
Genauso wie meine Anna und ihre Familie.. Bei der Erinnerung an die Bilder im Fernseher wurde mir total schlecht. Ich rannte schnell in den Flur, konnte vage die Badezimmertür erkennen und wollte mich schon auf mein Teddytöpfchen neben dem großen Klo, wo ich nie raufgekommen wäre, stürzen, doch zu spät. Auf halbem Weg erbrach ich mich. Ich konnte immer noch nichts sehen, also auch nicht, ob ich gerade in meine eigene Kotze reintapste oder mich irgendwie von ihr entfernte. Ich trat einfach in irgendeine Richtung, merkte aber, dass es die unangenehmere war, da ich bei jedem meiner Schritte ein "Platsch" hörte und meine Flauschepfoten auch immer klebriger und übel riechender wurden.
Ehe ich es mir versah, war ich an der Tür zum Keller angelangt. Normalerweise stand sie nicht einfach so offen. Nun tat sie es. Ich schaute hinunter. Man, war das gruselig! Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass es irgendwo noch dunkler sein konnte, als in dem leeren Haus, aber der Keller hatte es geschafft. Ich blickte in gähnende Leere und in eine nicht enden wollende Dunkelheit. Ich wäre fast vor Angst umgekommen, hätte mir nicht mein Bäuchlein gesagt, dass ich in den Keller gehen sollte. Manchmal könnte ich es umbringen! Wie konnte es nur auf die Idee kommen, mich hier runter zu führen?
Da ich es trotzdem nicht so einfach ignorieren konnte, ging ich total ängstlich die Treppen hinunter, aber nicht ohne mich bei jedem Schritt nach allen Seiten umzuschauen, um möglichen Gefahren im Dunkeln zu entgehen.
Als ich endlich unten angekommen war, sah ich ein Licht. Nein, es war ganz bestimmt nicht das Licht am Ende des Tunnels, obwohl es erst so aussah. Es war weiter weg und man konnte es nur vage ausmachen. Ich schritt etwas hoffnungsvoller darauf zu. Vielleicht war es der Schlüssel zu meiner Freiheit!
Je näher ich dem Leuchten kam, desto breiter und heller wurde es, bis es sich zu einem schmalen, länglichen Kellerfenster manifestierte. Ich schaute es mir noch einmal ganz genau aus allernächster Nähe an. Es war angekippt!! Ich konnte mein Glück kaum fassen und musste mich erst durch mehreres Nachschauen vergewissern, dass ich nicht geträumt hatte. Ich wollte schon darauf losgehen, doch dann bemerkte ich, dass es genauso weit oben war, wie die anderen Fenster im Haus. Meine Hoffnung sank mit einem Mal wieder so schnell, wie sie gekommen war. Was sollte ich nur tun?!
Ich schaute mich nach irgendeinem Seil, an dem ich hätte hochklettern können, um, aber fand nichts. Absolut nichts. Nur Dunkelheit...
Zu allem Überfluss drang mir auch noch Musik an die Ohren - gefährliche Musik. Schnell rannte ich hoch und schimpfte meinen Bauch voll, was er sich eigentlich dabei gedacht hatte, mich in den Keller zu lotsen.
Oben angekommen hörte ich die Musik immer noch. Nur hatte sich etwas verändert - sie war lauter geworden!
Ich konnte es so unwissend nicht mehr aushalten und wollte unbedingt schauen, was sich draußen, bei der Quelle der Musik, abspielte.
Im Zimmer von Anna, also auch meinem, gab es ein Periskop. Das hatte sie einmal von ihrem Vater geschenkt bekommen, als sie noch ganz klein war. Es lag in ihrer Glasvitrine, wo sie alle ihre Antiquitäten und so weiter aufbewahrt, und war schon ganz verstaubt. Zum Glück war die Vitrine - komischerweise - geöffnet. Das gesuchte Stück befand sich ganz unten. Schnell nahm ich es heraus, postierte mich unter das Fenster in Annas Zimmer, das nach Norden zeigt, stellte den Hals des Periskops ganz groß ein und - erschrak!

__________________________________________________
Drei Dinge brauch ich im Leben: Eine Sonne, eine Kuscheldecke, und einen Teddy. Die Sonne für den Tag, die Kuscheldecke für die Nacht, und den Teddy für mein Herz!


Let's knuddel 4ever together! x3


by Scruffy *-*

Super Ava von hier, colouriert by Knuddel ♥️


Zuletzt von Lilli am Mi Feb 22, 2012 10:24 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.teddyworld.forumieren.com

 Ähnliche Themen

-
» Trichosan macht mir langsam Angst...
» Angst vor Licht !? (die Geschichte einer Monvillea spegazzinii f. cristata)
» Hilfe hab Angst um meine Vanda
Diesen Eintrag verbreiten durch: diggdeliciousredditstumbleuponslashdotyahoogooglelive

Ich hab Angst! =( :: Kommentare

avatar
Re: Ich hab Angst! =(
Beitrag am Mi Feb 22, 2012 8:55 am  Scruffy
Waaah!!! Wie schon bei Skype gesagt: Es ist so hammerspannend fantastisch. Du hast so Talent. :* Ich freu mich schon echt mega auf die Fortsetzung. <3 Du bist hammer. Kusshand Kusshand
avatar
Re: Ich hab Angst! =(
Beitrag am Mi Feb 22, 2012 9:03 am  Lilli
Hihi, danke <3
WER ist denn hier Hammer? xD
____________
Ich wollte ja eig. jetzt die Rettungsaktion posten, aber dann fand ich den Zwischenteil schon so lang. ^^ Außerdem wäre dann alles viel zu schnell vorbei gewesen und ich wollte es auch ein bisschen spannend machen am Ende (;
Als nächstes kommt dann aber wirklich die Aktion, versprochen 8D
Achja: An dieser Stelle möchte ich noch einmal Fluffs und ihrer Mutter danken, da sie mir gesagt haben, dass das Periskop so heißt, wie es heißt (ich wusste schon vorher von seiner Existenz und so und wollte es in die Geschichte einbauen, aber mir fiel der Name nicht mehr ein) xD
Also danke nochmal, du bist ein Schatz *bussi-kussi*
LG Lilli Kusshand
avatar
Re: Ich hab Angst! =(
Beitrag am Mi Feb 22, 2012 9:28 am  Kuschel-Coco
Oh mein Gott, ist das spannend! Warum les ich das immer wenns stockfinster ist? Die Rettung folgt ja bald!
LG Coco
avatar
Re: Ich hab Angst! =(
Beitrag am Mi Feb 22, 2012 10:26 am  Lilli
Dankö <3
Ja, die Rettung kommt dann übermorgen (morgen wäre zu früh und ich wills noch vor dem WE schaffen^^).
HDGDL Lilli Kusshand
avatar
Re: Ich hab Angst! =(
Beitrag am Do Feb 23, 2012 6:06 am  Goldbärchen
Och ne, bitte nicht.. Dann kann ich ja nicht mitkommen...geh skifahren...
avatar
Ich hab Angst!=(
Beitrag am Do Feb 23, 2012 6:47 am  Kiki Karamellbär
Wow! Die Fortsetztung ist echt super geworden!!! Daumen hoch
Sie ist noch spannender als der Anfang ! Ich freue mich ja schon sooooo auf die Rettung ! Lillis Rettung

LG Kiki Herz
Re: Ich hab Angst! =(
Beitrag   Gesponserte Inhalte
 

Ich hab Angst! =(

Nach oben 

Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die flauschige Welt der Teddys :: Teddywelt :: Blogs :: Lillis Blog-
Gehe zu: